Termin Ort Veranstaltung
verschoben Städtischer Festsaal Geschichtsstunde "Stillegung des Freiberger Bergbaus vor 50 Jahren"
verschoben Annenkapelle am Dom Geschichtsstunde "Musikleben am Dom St. Marien"
voraussichtlich ab 13.06.2020 siehe Ankündigung 7. Bergbauhistorische Wandertage

Aktuelle Informationen zur Vereinstätigkeit 

Fremdenverkehrsverein wählt neuen Vorstand

In seiner Mitgliederversammlung am 27.10.2020 hat der Fremdenverkehrsverein turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender des Vereins ist Dr. Jens Grigoleit, der bisher als stellvertretender Vorsitzender dem Vorstand angehörte. Als neuer stellvertretender Vorsitzender wurde Horst-Günther Hahmann gewählt, der sich nach mehrjähriger Unterbrechung wieder zur Wahl hat aufstellen lassen. Neuer Schatzmeister ist Detlef Schwandtke, der erstmals in den Vorstand gewählt wurde. Die Schriftführung und die Veranstaltungsorganisation bleiben in den bewährten Händen von Ute Fredersdorf und Wera Doiwa. Peter Tost wird sich im neuen Vorstand verstärkt um die Umsetzung der Projekte kümmern. Der Vorstand wird weiter von mehreren Beisitzern unterstützt, die regelmäßig an den Vorstandssitzungen teilnehmen. 

Auf eigenen Wunsch nicht erneut zur Wahl angetreten waren drei langjährige Mitglieder des Vereinsvorstands: Rainer Bruha hatte 12 Jahre das Amt des Vorsitzenden inne und wird den Vorstand weiter bzgl. der Projekte Horndenkmal und Geschichtsstunden unterstützen. Birgit Landherr hat mehr als 20 Jahren die Vereinskasse, die Mitgliederverwaltung und die Geschäftsstelle des Vereins geführt. Rudolf Friedemann hat seit mehr als 15 Jahren maßgeblich die Umsetzung zahlreicher praktischer Projekte des Vereins organisiert bzw. realisiert. Alle drei ausgeschiedenen Vorstände haben den Verein in seiner Entwicklung maßgeblich geprägt und sich in besonderer Weiise verdient gemacht. Dies wurde durch die Mitgliederversammlung mehrfach mit entsprechendem Dank gewürdigt. 

Als Ziele für die Entwicklung des Vereins in der kommenden Amtszeit hat der neue Vorstand die Fortführung der laufenden Aktivitäten und Projekte sowie eine stärkere Annährerung und Zusammenarbeit mit dem Amt Kultur - Stadt - Marketing der Stadt Freiberg sowie den lokalen Leistungsträgern im Tourismus sowie im Hotel- und Gaststättengewerbe hervorgehoben. 

 

Wanderweg Himmelfahrt-Fundgrube/Roter Graben aktuell nicht begehbar

Aufgrund von Bauarbeiten ist der Wanderweg entlang des Roten Grabens aktuell nicht passierbar und kann deshalb nicht durchgehend begangen werden. Eine Ausweichmöglichkeit bildet der parallele Weg oberhalb des Tales, der wieder zurück zum Fuchsmühlenweg auf die ursprüngliche Streckenführung führt. Wie lange die Bauarbeiten noch andauern bzw. ab wann der ursprüngliche Weg wieder begehbar ist, ist uns gegenwärtig (Stand Juli 2020) leider nicht bekannt. 

Führung im Kreuzgang des Freiberger Doms

Aufgrund der großen Nachfrage wird für Mitglieder des Fremdenverkehrsvereins am Montag, 15. Juni 2020 um 16 Uhr, eine weitere Möglichkeit geboten, den sanierten Kreuzgang des Freiberger Doms zu erleben.

Interessenten melden sich bitte vorab per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgrund der Hygienevorschriften ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Abstands- und Hygieneregeln sind vor und während der Führung einzuhalten.

Bergbauhistorische Wandertage starten mit reduziertem Programm am 13. Juni

wandertage plakat webTrotz weiterhin bestehender Abstands- und Hygienevorschriften sollen die Bergbauhistorischen Wandertage in diesem Jahr nicht vollständig unter den Tisch fallen. Allen Freunden der Montan- und Heimatgeschichte sowie der Aktivität in der Natur möchten wir deshalb das Angebot machen, am 13.06. sowie den folgenden Wochenenden an geführten Touren in verschiedenen Teilen der Montanlandschaft Freiberg teilzunehmen. Das gegenüber der ursprünglichen Planung reduzierte Programm umfasst insgesamt fünf Führungen zu folgenden Themen und Terminen:

  • 13. Juni 2020, 14.00 Uhr  - Muldenhütten und Alte Dynamit (ca. 4 Std.), Wanderleiter: Dr. Jens Grigoleit, Treffpunkt: Freiberg, Parkplatz "Eherne Schlange"
  • 20. Juni 2020, 14.00 Uhr - Bergbaulehrpfad Mohorn-Grund (ca. 3 Std.), Wanderleiter: Rolf Mögel, Förderverein Geologie im Tharandter Wald e. V., Treffpunkt: Mohorn-Grund, Pyramidenhaus bei KNOX
  • 27. Juni 2020, 14.00 Uhr - Bergbau in und um Frauenstein (ca. 4 Std.), Wanderleiter: Reiner Hengst, Wanderwegewart, Treffpunkt: Frauenstein, Markt (am Parkplatz)
  • 5. Juli 2020, 14.00 Uhr - Himmelfahrt Fundgrube (ca. 3 Std.), Wanderung zum Tag der Schauanlagen des Berg- und Hüttenwesens im Freiberger Revier, Wanderleiter: Dr. Jens Grigoleit, Treffpunkt: Freiberg, Turmhofschacht (am Pochrad)
  • 18. Juli 2020, 14.00 Uhr - Bergstadt Brand-Erbisdorf (ca. 3 - 4 Std.), Wanderleiter: Thomas Maruschke, Museum Huthaus Einigkeit, Treffpunkt: Brand-Erbisdorf, Jahnstraße 14 (Museum)

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Teilnehmerbeitrag ist 5 EUR/Person, Kinder bis 12 Jahre nehmen kostenlos teil. Aufgrund der geltenden Infektionsschutzbestimmungen werden die Kontaktdaten aller Teilnehmer erfasst. Die Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstandes ist verpflichtend und das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung wird empfohlen.

Führung im Domkreuzgang für Vereinsmitglieder am 27.05.2020

Nachdem es endlich wieder möglich ist, bietet der Fremdenverkehrsverein seinen Mitgliedern am 27.05.2020 um 17 Uhr die Möglichkeit einer geführten Besichtigung des sanierten Kreuzganges des Freiberger Doms. 

Interessenten melden sich bitte vorab per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgrund der Hygienevorschriften ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Abstands- und Hygieneregeln sind vor und während der Führung einzuhalten. 

Bergbauhistorische Wanderungen am 23.05. und am 30.05. abgesagt; Start der Bergbauhistorischen Wandertage am 13.06.2020

Die im Rahmen der 7. Bergbauhistorischen Wandertage geplanten Touren am 23.05.2020 in Gersdorf bei Roßwein sowie am 30.05.2020 in Mohorn sind aufgrund der bislang bestehenden pandemiebedingten Einschränkungen und der damit verbundenen Unsicherheit abgesagt.

Inzwischen zeichnet sich jedoch bereits ab, dass geführte Wanderungen wieder stattfinden dürfen. Wir haben deshalb vorbehaltlich, dass keine erneute Verschärfung der Kontaktbeschränkung erfolgt, beschlossen, dass am 13.06.2020 die Wanderung "Muldenhütten/Alte Dynamit" stattfinden soll. Aktuell befinden wir uns in Gesprächen mit allen Beteiligten um zu klären, welche der weiteren geplanten Wanderungen stattfinden können und hoffen, noch ein attraktives Programm auf die Beine stellen zu können.

 

Absage der Bergbauhistorischen Wanderung am 16.05.2020

Aufgrund der anhaltenden Kontaktbeschränkung, die die Durchführung von Veranstaltungen untersagt, kann auch die dritte im Rahmen der Bergbauhistorischen Wandertage geplante Wanderung, bei der uns Andreas Benthin durch die Bergbau- und Hüttenlandschaft um Halsbrücke führen sollte, leider nicht stattfinden. Über einen evtl. Ersatztermin wird entschieden, sobald ein Ende des Veranstaltungsverbots in Sicht kommt. 

Wir bitten um Verständnis.

Geschichtsstunden im Mai und Juni werden verschoben

Aufgrund des bestehenden Veranstaltungsverbotes müssen die am 6. Mai und 4. Juni 2020 geplanten Geschichtsstunden zu den Themen "Schließung des Freiberger Bergbaus" und "Musikgeschichte" verschoben werden. Sobald sich abzeichnet, wann die Einschränkungen aufgehoben werden können, werden neue Termine festgelegt und hier veröffentlicht. 

Neugestaltung der Freifläche neben dem Donatsturm abgeschlossen

donatsturm 02
Mit der Fertigstellung der Bauarbeiten an der Freifläche neben dem Petriturm konnte ein weiteres Projekt des Fremdenverkehrsvereins zur Erhöhung der Aufenthaltsqualitt in unserer Stadt abgeschlossen werden. Eine Sitzgelegenheit auf der neu gestalteten Stützmauer sowie die dahinter befindliche Bepflanzung (die noch wachsen muss) laden zum Verweilen ein. Der Fremdenverkehrsverein hat das Vorhaben initiiert und die Planungskosten sowie die Kosten der Bepflanzung und der Sitzgelegenheit übernommen. Die Umsetzung der Baumaßnahmen wurden durch die Stadt Freiberg und deren Eigenbetrieb Gebäude- und Flächenmanagement übernommen. 

Eine feierliche Übergabe erfolgt bei entsprechender Gelegenheit.donatsturm 01

 

 

 

Verschiebung der Bergbauhistorischen Wanderung am 02.05.2020

Aufgrund der geltenden Beschränkungen des Versammlungsrechts darf  die am 02.05.2020 im Rahmen der Bergbauhistorischen Wandertage geplante Tour mit Jens Kugler im Muldental zwischen Halsbrücke und Großschirma leider nicht stattfinden. Ob die Wanderung an einem späteren Termin noch stattfinden kann, geben wir bekannt, sobald absehbar ist, wie lange und in welchem Umfang die Beschränkungen infolge Corona weiter gelten.

7. Bergbauhistorische Wandertage im Jahr 2020

wandertage plakatZum inzwischen siebenten Mal finden in diesem Jahr die von unserem Verein gemeinsam mit Partnern veranstalteten Bergbauhistorischen Wandertage statt. Insgesamt sind im Zeitraum von Mai bis Juli neun verschiedene Wanderungen sowie im September eine ganztägige Busexkursion geplant. Eine ursprünglich bereits am 18.04.2020 geplante erste Wanderung wurde aufgrund der bestehenden Ausgangsbeschränkungen auf den 13.06.2020 verschoben. Wir hoffen, dass alle übrigen Wanderungen planmäßig stattfinden können und werden an dieser Stelle sowie über die lokale Presse über evtl. Änderungen informieren.

Flyer als PDF

Plakat als PDF

Eine Anmeldung zu den Wanderungen ist nicht erforderlich. Für Informationen zu den einzelnen Terminen schreiben Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie an unter 0152 3395 4595. 

 

 

 

 

 

Freiberger Geschichtsstunden im Jahr 2020

Gemeinsam mit der Stadt Freiberg veranstaltet der Fremdenverkehrsverein Freiberg auch im Jahr 2020 wieder mehrere "Geschichtsstunden". Geplant sind folgende Termine und Themen:

  • 6. Mai 2020, Städtischer Festsaal: Stilllegung des Freiberger Bergbaus
  • 4. Juni 2020, Annenkapelle: Musikleben am Dom St. Marien - Geschichte der Orgelmusiken 
  • 16. September, Städtischer Festsaal: Städtepartnerschaften der Stadt Freiberg
  • 21. Oktober, Wasserwerk Hegelstraße: Freiberger Wasserversorgung – 150 Jahre neue Wasserleitungen

In Hinblick auf mögliche pandemiebedingte Verschiebungen der Termine im Mai und Juni beachten Sie bitte enstsprechende aktuelle Ankündigungen hier bzw. in der örtlichen Presse.

Veranstaltungsabsagen wegen Corona-Pandemie

Aufgrund der bestehenden Ausgangsbeschränkungen mussten auch seitens des Fremdenverkehrsvereins Freiberg mehrere geplante Veranstaltungen abgesagt werden. Dies betrifft die geplante Überreichung der Spenderurkunden an die Unterstützer der Wiedererrichtung des Horndenkmals, die jährliche Reinigungsaktion in unseren Besucherobjekten Petriturm, Rathauskeller und Donatsturm, unsere am 25.03.2020 geplante Mitgliederversammlung sowie alle Führungen im Petriturm bis wenigstens zum Ende der Ausgangssperre.

Über die Absage bzw. Verschiebung anstehender weiterer Termine und Veranstaltungen in den Monaten April und Mai wird zeitnah entschieden und informiert, sobald die Entwicklung der Lage absehbar wird. 

Wir hoffen auf bessere Zeiten und freuen uns, wenigstens einen Teil der nun verschobenene Veranstaltungen dann nachholen zu können.

Fremdenverkehrsverein erhält Förderpreis der SAXONIA Freiberg Stiftung

Für die Organisation der seit 2008 stattfindenden Bergbauhistorischen wandertage erhält der Fremdenverkehrsverein Freiberg den diesjährigen Förderpreis der SAXONIA Freiberg Stiftung. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung zum Tag der Schauanlagen des Bergabus und Hüttenwesens am 07.07.2019 um 10 Uhr am Zylindergebläse in Muldenhütten statt. 

>> Dokumentation der Wandertage pdf button

Am Tag der Schauanlagen selbst beteiligt sich der Fremdenverkehrsverein mit einer Wanderung im Gebiet Muldenhütten/Rammelsberg/Alte Dynamit. Start der von Dr. Grigoleit geführten Wanderung ist um 14 Uhr ebenfalls am Zylindergebläse Muldenhütten